Samstag, Januar 22, 2011

1 Jahr, 91 Posts und 40 Leser später in der Halongbucht

Genau 1 Jahr ist es her, dass ich meinen Blog gestartet habe.
Mittlerweile ist dies mein 91er Post und ich freu mich über 40 Leser.

Vielen, vielen lieben Dank für Eure Kommentare und Emails.
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und wird gelesen. Entschuldigt, wenn ich nicht mal später oder auch mal nicht antworte. Es ist kein Desinteresse. Was ich an Freizeit habe, teile ich mit Euch, meinem Schatz und anderen Freitzeitaktivitätetn.
Lieben Dank auch den stillen Lesern, auch über Euch freu ich mich ganz sakrisch - grins

Mein Blog ist nicht spezifisch.
Ich bin nicht ganz weiß, aber auch nicht ganz bunt. 
Ich bin kein Profifotograf, mir machts als Hobby jedoch Spaß.
Ich bin keine Dekofee, aber Eure Bilder inspirieren mich.
Ich erzähl nicht alles aus meinem Leben, Frau braucht auch noch Geheimnisse ;-))
Ich bin Ich, und dass ist gut so!


Zum Jubiläum gibts keinen Jahresrückblick, 
sondern ein Highlight meiner Vietnam Reise. 

Ich fahre mit Euch in die Halongbucht.
Auf dem Weg in die Halongbucht haben wir unseren ersten Wasserbüffel gesehen.
Im Norden Vietnams sind diese Arbeitstiere und ein liebes Fotomotiv für Touristen.

Wir haben noch häufiger Wasserbüffel gesehen, doch nicht mehr so nah.
In Zentral- und Südvietnam sind Wasserbüffel heilige Tiere und werden nicht zur Arbeit auf dem Feld eingesetzt.

Bat Trang - Töpferdorf
Auf dem weiteren Weg haben wir noch einen Abstecher nach Bat Trang gemacht, einem bekannten Töpferdorf.
Junge Frauen bemalen Blumentöpfe, Teller, Tassen, Schalen, und und und.
Alles freihand, ohne Schablone oder Vorzeichnen!!
Was beim bemalen noch grau aussieht, wird nach dem Brennvorgang ein dunkles blau
 
Es wird nicht nur von Hand bemalt, hier wird auch von Hand getöpfert und glasiert.
Die Brennöfen sind so groß, dass ein Mann zum beschicken mit Keramik beinah aufrecht stehen kann.
Auf dem 3. Bild der Collage seht Ihr, dass es stufenweise nach oben geht; jede Stufe ein Brennofen und gebrannt wird erst wenn alle Öfen voll sind.

Halong Bucht
 Weltkulturerbe seit 1994
ca.  2000 Inseln
verteilt auf etwa 1500km²

 Einer Legende nach kam vor langer Zeit ein riesiger Drache aus den Bergen um den Vietnamesen im Kampf gegen ihre Feinde beizustehen. Er schlug mit seinem Schwanz um sich, zerstörte Berge und Landschaft, tauchte dann ins Meer hinab und flutete das Land und seitdem ragen nur noch steile Felsen aus dem Wasser hervor.

Der Name "Ha Long" bedeutet "herabsteigender Drache"

Enstanden ist dabei eine wunderbare, unvergleichliche Felsenlandschaft im Golf von Tongking.

 


Schwimmende Fischerdörfer, die vom Fischfang und Fischzucht leben.


In der Halong Bucht sind auch mehrere Tropfsteinhöhlen zu besichtigen. 
Wir haben uns die Hang-Sung-Sot angesehen, die Höhle verteilt sich auf 3 riesige Säle, die farbig illuminiert sind, was Geschmacksache ist.

Die Höhlen sind nicht auf Meereshöhe, man muss einige Stufen hochklettern und bekommt als Belohnung einen wunderbaren Ausblick auf die vor Anker liegenden Dschunken.


Nach der Besichtigung hat uns das Tenderboot noch zu der Insel Ti Top gebracht.
Häufig liest man einem schönen Sandstrand, der Strand ist auch da.
Allerdings fand ich den Strand nicht so einladend und ins Wasser mag ich da auch nicht, denn die ganzen kleinen Boote, die Besucher bringen, haben alle einen Dieselmotor...
Allerdings bestand einer unserer Mitreisenden auf den Badebesuch der Insel und wollte unserem Reiseführer einfach nicht glauben, dass sich der Strand nicht lohnt.
Darum bin ich dann auch hoch, wenn man die gefühlten 587 Stufen bei über 20° zusammen mit Chinesen, Franzosen und Amerikanern hochgeklettert ist, genießt Frau hyperventilierend einen sagenhaften Rundumblick.



Eine liebe Mitreisende wurde dann zum begehrten Fotomotiv für eine Reisegruppe chinesischer Männer.
Ein jeder davon hat ein Foto mir Ihr gemacht, sich gefreut und bedankt.
Ihr seht also, nicht nur dass wir Land und Leute knipsen, auch wir wurden geknipst.
Das ist mir und S. später nochmals passiert, dass wir auf der Strasse von einigen jungen Mädchen angesprochen wurden, ob Sie uns fotografieren dürften.


Lecker Essen an Bord
Gefüllte Krebse, Riesengarnelen, gegrillte Fleischspieße, Tintenfisch, Fisch, Salat aus grüner Papaya, gebackene Auberginen, Frühlingsrollen, Pitahaya und Wassermelonen.

Keine Angst, dass war nun Mittag- und Abendessen zusammen.
Ich kann euch versichern, wir haben geschlemmt, und bis auf den Nachtisch hab ich alles nur mit Stäbchen gegessen.


Wunderbar erholt haben wir den nächsten Morgen mit einer Tai chi Übungsstunde begrüßt.
Bilder hiervon erspar ich Euch - was so einfach aussieht, erfordert viel Geduld und Übung, bis man es so beherrscht wie unser junger Lehrer.

Darum lieber noch ein paar Felsenbilder.
Nach einem kurzen Ausflug zu einer Grotte und einer von Affen bewohnten Insel, wurden die Anker gelichtet und es ging zurück in den Hafen, ein letztes Mal vorbei an unzähligen, bizarren Felsformationen.


Wir fahren zurück nach Hanoi, um am Abend nach Hue zu fliegen.
Auf dem Weg dorthin hatten wir die ein oder andere, für uns, ungewöhnliche Szene, wie eben auch das nachfolgende Bild.


Da sich unser Weiterflug jedoch um einige Stunden nach hinten verschoben hat, bietet uns der Reiseführer einen Abstecher zur But-Thap-Pagode an.


But-Thap-Pagode 
Die Pagode liegt ca. 25km östlich von Hanoi inmitten von Feldern in dem kleinen Dorf Dinh To.

Der Weg dorthin führt an Reisfeldern und mehreren Ziegeleien vorbei und mutet etwas abenteuerlich an.
Schulkinder, Rad- und Mofafahrer, Eselkarren und LKW's säumen die Strasse.

Im Altarraum finden sich ein Reihe kunstvoller Statue
Quan-Am-Statue - die Göttin der Barmherzigkeit
Der mildtätige Ong Thien und der bösartige, rotgesichtige Ong Ac
sind die Wächter des buddhistischen Glaubens.

 
 Arhat - heilige Asketen


Auf der Suche nach den öffentlichen Räumen zeigen sich verschiedene Wege



Auch für Mönche gibt es weltliche Dinge zu erledigen


Nun aber hurtig zum Flughafen, eigentlich war geplant, dass wir direkt nach Hue fliegen.
Unsere Fluggesellschaft hat jedoch umgeplant, es geht nach Da Nang, von da aus mit dem Bus zurück nach Hue. Gegen Mitternacht sind wir im Hotel, schnell schlafen, denn es geht nach dem Frühstück gleich weiter mit Kultur und Geschichte, die nächsten spannenden Tage liegen vor uns.



Ihr Lieben, ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.

Es grüßt herzlichst
Maria

Kommentare:

  1. Ich bin immer soooo begeistert von deinen Bildern.. fühl mich immer kurz im Urlaub....
    hast du gestern zufällig Traumhotel angeguckt...
    Sie waren gestern auf den Malediven.. Maria... Da würd ich gern nochmal hin.. hatte meine Hochzeitsreise dort verbracht. ist aber schon 15 Jahre her..heute ist es fast unbezahlbar dort.. waren auf Rangali Island.. damals war es ein Hotel.. heute hat es Sheraton aufgekauft und komplett renoviert.. leider hat es jetzt 5 1/2 Sterne und wie gesagt unbezahlbar..
    Warst du schon mal auf den Malediven???
    Aber deine Bilder lassen uns auch ein bißerl eintauchen.. eintauchen in ein Land des Lächelns..
    ggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Also echt ich schließe mich Susi voll und ganz an, faszinierend!!!!! eine traumhafte Welt, vielleicht komme ich mal auch dorthin....
    Liebste Grüße und GUTE NACHT - Alice

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Maria!
    Wenn ich könnte, wie ich wollte, dann wäre ich sofort in diesem traumhaften Fleckchen Erde, was Du uns hier zeigst!
    Deine Bilder sind wunderschön, faszinierend, spannend, inspirierend, nachdenklich, einmalig...
    Danke, daß Du uns auf diese Reise mitnimmst!
    GGGLG, Deine Melissa
    P.S. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Maria ,
    es sind gaaaanz faszinierende Bilder aus einem wunderschönen Land !
    Toll wie schön Du auch immer alles beschreibst ... sehr gute Reiseführerin !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maria,
    alles Liebe für dich zu deinem Bloggeburtstag.
    Wunderschöne Bilder zeigst du uns.Ich würde dort auch sehr gerne einmal hinreisen.Aber ob es nur ein Wunsch bleibt?Mal schauen.Ich werde mich bei dir als Leserin eintragen in deinem schönen Blog.
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Erst einmal Herzlichen Glückwunsch von mir und ein Dankeschön für den weiteren tollen u. interessanten Reisebericht mit den super Fotos. Es ist echt schön, was dort in den Töpfereien gefertigt wird. Und für die vielen, vielen Stufen wurdest du ja wirklich mit einem wundervollen Ausblick belohnt!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Maria,
    na, letztes Jahr scheinen ja ganz, ganz viele Frauen zum Bloggen gekommen zu sein....man liest zur Zeit gehäuft von 1jährigen Bloggeburtstagen! Ich gratuliere dir mal herzlich dazu und wünsche dir weiterhin viel Freude und schöne Begegnungen!
    Deine Vietnambilder sind wundervoll! Ich bin ja ü-ber-haupt keine Reisetante, bin noch kaum rumgekommen auf unserem Erdball, aber ich schau mir immer wieder gerne Bilder aus fernen Ländern an! Bedingt durch meine Tiere, die mich schon seit meinem 19. Geburtstag begleiten, habe ich nicht die Gelegenheit zu reisen. Aber macht nix, sie entschädigen einem dafür mit sooo vielem anderem Schönen!
    Und gleich geht's los in den Stall, zum Ausreiten....
    Ganz herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Maria,
    als erstes herzlichen Glückwunsch zum Bloggerjubiläum und vielen Dank für den schönen Reisebericht. Es muss schon fantastisch dort sein, wer einmal war fährt immer wieder dorthin.

    Du hast recht! Diese Woche habe ich noch gejammert. Ich dachte wirklich mir fiele nieeee wieder etwas ein, was ich bloggen könnte.

    Dir einen wunderschönen Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, liebe Maria ...

    vielen, vielen Dank für Deinen Bsuch bei mir - ich habe mich ganz arg doll gefreut und möchte natürlich nicht versäumen, einen Gegenbesuch zu machen.
    Tja, die Sache mit dem Schlafzimmer ... ;)
    Es gibt hier doch soviele Anregungen, dass Du meine Hilfe bestimmt gar nicht brauchst, aber wenn ich Dir dennoch helfen soll - email genügt!!

    Zu Deinem blog-Geburtstag meinen herzlichsten Glückwunsch!! Ich bin auch erst ganz kurz über einem Jahr hier, und genauso wie Du zähle ich nicht zu den Profifotografen und Dekoköniginnen ... :)
    auch mir macht es einfach nur Spaß, hier zu sein!!

    Ganz, ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Maria,

    du hast echt wunderschöne iMpressionen gezeigt...hast einen tollen Blick auf die Dinge ...bin schwer begeistert !!!
    Das Bild vom Waschtag im Klosteer find ich ja besonders witzig...
    Wünsche dir einen guten Wochenstart,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Maria, auch ich möchte Dir ganz herzlich zum 1.sten Bloggeburtstag gratulieren und hoffe das noch etliche folgen werden :)))
    Dann muss ich erstmal wieder zu mir kommen, denn deine Bilder lassen einen in eine völlig fremde Welt eintauchen, ohne viel Drumherumgerede bringst Du die wichtigen Dinge auf den Punkt und unterstreichst es mit wunderbaren Eindrücken aus dieser für uns so fremdartigen Kultur.
    einen schönen Wochenbeginn wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Maria,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    ...und vielen Dank für den virtuellen Kurz-Trip! Die Bilder sind toll und auch dein Bericht dazu!
    Asien fehlt mir noch komplett. Bisher hatten wir dort noch kein konkretes Ziel und im Augenblick haben wir die Mini-Maus.
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Griaß di Maria :o)))
    Also wenn ich deine Bilder ansehe und deine Reisebeschreibung dazu lese, dann bekomme ich echt Lust auch mal dorthin zu fliegen. Besonders beeindruckt hat mich das Panoramabild der Bucht. Einfach atemberaubend schön!!
    Zum Bloggeburtstag möchte ich dir natürlich auch gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!!! :o)))

    Du hattest mich gefragt, wo ich wohne. Ich bin garnicht so weit weg. Nur ca. 60 km in nördlicher Richtung von dir aus, bei Ingolstadt ;o)))
    Die Melissa wohnt ja bei dir gleich ums Eck. Bei ihr war ich schon öfter zu Besuch :o)))

    GGLG und eine schöne Woche
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag!
    Die Blogger-Welt ist schon toll. Da gibt es viele nette Menschen, tolle Rezepte, zauberhafte Handarbeiten, wunderschöne Dekoideen und dann werde ich noch auf Reisen mitgenommen.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maria,

    wie schade, dass ich Dich erst jetzt gefunden habe.

    Danke für den kleinen Reisetrip nach Vietnam, muss ein wahrliches Abenteuer und ein toller Urlaub gewesen sein.

    Punkto Blog gehts mir ähnlich wie Dir, ich bin auch nicht ganz weiß, weil ein bisserl bunt darfs schon auch sein, von meinen Kids poste ich auch hin und wieder, mit Deko & Fotos habe ich zwar was am Hut, schon alleine weil von beruflicher Natur, aber sonst sehe ich da einige Übereinstimmung, ich gehöre auch zu keiner stereotypen Blogrund. Aber ich finde, der Mix macht es eben aus und ich bin nun schon im 5. Jahr dabei und habe mich alleine durchs bloggen 'weiterentwickelt'.

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Bloggergeburtstag, ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen