Sonntag, Oktober 16, 2011

Ich wollt mal kurz Hallo sagen


Seit meiner Nachricht zu meinen Gleichgewichtsstörungen ist nun einige Zeit vergangen.
Ich hab immer noch damit zu tun, denn wie schon mal geschrieben, kommen diese nicht von heut auf morgen und verschwinden auch nicht so.
Dem ein und anderen Thema, das mich beschäftigt, versuch ich mich gerade zu stellen.
Das ist auch der Grund, warum ihr mich hier im Moment so wenig seht und hört.
Ich schnauf aber inzwischen schon wieder etwas leichter - nach jedem Tief gehts wieder bergauf.



Bis bald - Herzlichst Maria

Kommentare:

  1. Mei du gfallst ma zur Zeit gar net... aber des werd scho wieder!!! I muaß dera Woch no in de Reha und dann bin i fertig... nacha hab i a wieder mehr Zeit... und mir können wieder mal ratschn gell?!?!?!

    Bis dahin druck i di gaaanz fest, GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Maria, ich drück Dich.
    Wir könnten uns ja auch zu dritt einfach treffen. So in der Mitte...oder iaba woanders, sonst stehn mir in Pardorf im Möbelhaus. Des könnte die Mitte sein!
    Ich wünsche Dir eine ganz schöne Woche, geniesse die Sonnenstrahlen
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh Maria,
    daa drück ich Dir mal ganz feste die Daumen, das es nichts ernsthaftes ist und es Dir hoffentlich recht bald wieder besser geht!!
    Mach Dir mal hier wegen keine Sorgen, bin ja auch nicht immer da, aber wir werden uns wieder lesen...das steht schonmal 100%ig fest lach!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maria :o)))
    Es ist schön zu lesen, daß du mittlerweile ein wenig leichter schnaufen kannst. Nimm dir die Zeit die du brauchst um dein seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen....ich bin mir sicher *Du schaffst es!!* :o)))
    Ich schicke dir liebe Gedanken und eine herzige Umarmung!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und alles Liebe.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen