Sonntag, März 18, 2012

Frühling im Garten

In den letzten drei Tagen hab ich die Sonne und den Frühling richtig genossen.
Saß im Straßencafe, war mit meiner Freundin und Ihren Kindern auf dem Spielplatz, hab die Gartenliege eingeweiht und hab ein klein wenig im Garten gearbeitet.
Gestern haben wir sogar schon gegrillt. Ihr merkt wir wünschen uns den Sommer ganz heftig herbei.

Im Garten blüht nun auch schon einiges.
Schneeglöckchen, Christrose und die ersten Schlüsselblumen kann ich anbieten.



 

 


Die Osterglocken und Tulpen sind noch etwas schüchtern, sie verstecken die Blüten noch.

Der Waldmeister und das Tränende Herz zeigen auch schon ein zartes Grün.

Allen noch ein wunderbar sonniges und warmes Restwochenende
Maria

Kommentare:

  1. Liebe Maria,

    mit dir warte ich sehnsüchtig auf den Frühling.

    In Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,
    das klingt doch wunderbar und heute Morgen scheint auch wieder die SOnne - juhu.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. ...ach , meinte ich doch gestern, ich rieche Gegrilltes um´s Eck ;O)
    Herrlich !!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. ...ja im Moment kann man täglich neues Grün im Garten entdecken, liebe Maria,
    ich geniesse das sehr...
    heute gibt es nun einen ruhigen Innensonntag, denn es regnet...was dem Garten auch gut tut...morgen darf dann gern wieder Frühling sein...oder vielleicht doch schon heute nachmittags?

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh bei Dir gedeihen die gefüllten Schneeglöckchen ja ganz wunderbar, liebe Maria!
    Im Garten meiner Mutter tun sie sich doch recht schwer und meine Mutter hütet dann die wenigen wie ihren Augapfel :))
    Sei froh das es bei Euch so schön ist, hier ist es mal wieder kühler,trübe verhangen und regnerisch.
    nun hoffe ich einfach mal auf die schönen, warmen Tage die kommen sollen :)
    ganz liebeGrüße
    Marlies

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen