Sonntag, Mai 27, 2012

Kräuter in Garten und Küche

Gestern hab ich endlich meine Sommerkräuter bekommen.
Majoran, Zitronenthymian, Rosmarin, Oregano und Basilikum.
Ich liebe den Duft und das Aroma von diesen Kräutern.

Damit sie im Haus auch jeder erkennt, haben sie diese mal Namensschilder bekommen.


Die Freude an den Kräutern war so groß, dass ich mich gleich noch in die Küche gestellt hab und leckere Antipasti gemacht hab. 
Gebratene Zucchini, Karotten, rote Zwiebeln, Auberginen, grüner Spargel und Paprika, alles mit Knoblauch und meinen Lieblingskräutern abgeschmeckt.

Ein paar Blümchen sind auch noch bei uns im Garten eingezogen. Die Bilder gibts mal irgendwann, da will ich erst abwarten, ob sich die Lieben wohl fühlen.

Ich wünsch Euch allen noch einen wunderbaren und sonnigen Pfingstmontag.
SommerSonnenGrüße 
Maria



Kommentare:

  1. Ohhh ja liebe Maria.. wir haben auch ganz viele Kräuter im Garten.. du hast ja eine prächtige Sammlung.. sieht wirklich toll aus..
    ich wünsche Dir noch einen tollen Pfingstmontag..
    Bussi Susi

    AntwortenLöschen
  2. ...in meinem Garten haben die Kräuter auch einen ganz wichtigen Platz, liebe Maria,
    schön sind deine Schildchen dazu...

    wünsch dir noch einen schönen Pfingstmontag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Und ich wünsch Dir nun noch einen schönen Pfingstmontag-Abend. Auch wir haben viele Kräuter, dieses Jahr wachsen sie besonders gut.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt hab ich direkt Lust bekommen und mir gestern auch einen Kräutergarten angelegt. Naja, besser gesagt ein paar Töpfchen mit Lavendel, Schnittlauch, Kresse und Petersilie gesät. Mal schaun, was draus wird...

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen