Sonntag, September 29, 2013

Von der Spitze

zum Bündchen, hab ich diese Socken gestrickt.

wieder aus meinem Lieblingssockenstrickbuch
 "Von der Spitze zum Bündchen"

Und die nächsten sind auch schon wieder in Arbeit.
Das Muster ist eher nervig, weil ständig gekreuzt und gezopft wird, 
doch das Ergebnis kann sich sehen lassen - sollte ich je damit fertig werden.
Die Socken heißen "Maeve" und sind von Stefanie Bold
Ich habe extra helle, melierte Wolle gewählt.
Meine Fehler beim verzopfen fallen dann hoffentlich nicht so auf.

Schöne Grüße und einen guten Wochenstart

Maria





Kommentare:

  1. Hallo Maria,
    das Muster sieht Klasse aus ... aber so gemütlich neben dem Fernseher geht das wohl eher nicht?!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria, super schön geworden, die Socken.
    Nun wohne ich ja nimmer so nah bei Dir, falls wir uns doch mal wieder bei einem Bloggertreffen sehen würden, könnte ich leider nicht mehr mit Dir heimfahren. Schade, dass es so lang nicht mehr geklappt hat ..
    liebe Grüsse und noch einen schönen Herbst
    wünscht Dir Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Super sind die geworden, danke für´s herzeigen ;-) Von der Spitze weg hab ich noch nie probiert, ich hab zwar ein Buch zu Hause, aber bin noch etwas skeptisch... Deine schauen ja wirklich toll aus. Und die Verzopfung ist sicher sehr anspruchsvoll-aber schöööön !

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Maria!
    Wow das ist ja genial! Ich kann nur ganz einfach Socken stricken!
    Deine sind echt ein Kunstwerk!
    Wünsch dir eine super schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen