Montag, Juni 21, 2010

Wochenenderlebnisse

Es war ein wunderschöne, ereignisreiches Wochenende

Die Blumen in Schwedenfarben gabs von meinen lieben Mädels
5 Stunden am Stück nur Romantik, verliebte Blicke und glückliche Momente


Natürlich blieb hier keiner hungrig,
gemäß dem Motto - Hochzeit in Schweden -
gab es alles, was wir damit in Verbindung bringen,
Köttbullar, Spargel (hier als Tarte)
Kartoffelsalat mit Forellenkaviar
(war ja schließlich ne Kronprizessinenhochzeit)
russische Eier, Lachs und
Krabbensalat

Leider konnte ich vom Buffett kein Bild machen,
die Heuschrecken waren schneller...



In Maxlrain war ich nicht am Sonntag.
Bei Dauerregen war mir das zu weit.

Aber es gab eine Alternative:
Pauluszell - eine kleine, aber super süße Ausstellung
eine wunderschöne Gartenanlage mit kleinen Verkaufsständen,
leider auch im Regen, aber viel näher und wunderschön.
Leider hab ich keine Webseite dazu gefunden.

Das Bild mit den Pfingstrosen hab ich dort gemacht
und gekauft hab ich was, das seht ihr nächstes mal...

ganz lieben Gruß und hoffentlich bald wieder Sonnenschein
Maria


PS: vom Fußballspiel am Freitag berichte ich nicht,
das war der einzige Wermutstropfen...

Kommentare:

  1. Schweden mußte ich mir auch unbedingt geben. Wie schön zu sehen, wie verliebt die beiden sind. Hoffentlich erhalten die sich das.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria.

    Freu mich so, dass dir gleich aufgefallen ist, dass mein Header neu ist. :o)

    Klar darfst du die Idee nachmachen. Das kommt bestimmt gut an, als Mitbringsel.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Your blog is just lovely & you make me happy with your comments on my blog!!

    Agneta, the swedish one ;)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen