Montag, Oktober 25, 2010

Bauernhausmuseum - Teil 3 - Finale

Mit Teil 3 zum Bauernhausmuseum beende ich meine kleine Serie.
Ich schaffe es nicht alles zu zeigen, was zu sehen ist, will ich auch gar nicht.
Vielleicht wird der und die eine oder andere neugierig und kommt einfach mal selbst vorbei.

Wie schon mal geschrieben, ist es in Erding und immer Sonntags geöffnet.
Ab 1. November bis Frühjahr 2011 ist dann geschlossen.

Aber jetzt noch ein paar Bilder.

Gartenhaus Isen (Gemeinde Isen, erbaut 1914)

So ein Gartenhaus oder auch "Salettl" genannt, hat sich die "bessere" Gesellschaft auf dem Land gern als Gartenlaube bauen lassen.





Besonders schön sind die kleinen Details, wie die verzierten Fensterbeschläge und der Türdrücker.

So ein Gartenhäusl hätt ich gern...
Im Sommer mit eleganter Kaffeetafel und im Winter schön weihnachtlich dekoriert und beleuchtet.
Träumen darf ich...


Schmiede Dorfen (Stadt Dorfen, erbaut 1833)
Die Schmiede war einen Huf- und Nagelschmiede und wurde bis 1969 genutzt.

Da gibts ganz viele verschiedene Hammer, alle fein säuberlich aufgereiht.

sowie allerlei anderes Werkzeug und dicke Handschuhe



Allerlei Handgeräte  -  ich kenn nur Schaufel und Spaten, da hängt jedoch noch viel mehr, was man heut kaum noch kennt oder gar nicht mehr nutzt.


Jetzt wird's sportlich

Kegelbahn Langengeisling (Stadt Erding, erbaut um 1886)


Die Kegelbahn hat zu einer Wirtschaft in Langengeisling gehört.
Ich bin mir nicht sicher, meine aber, dass die Kegelbahn sogar noch gekegelt werden kann.
Was sicher sehr lustig und unterhaltsam ist.



Kapelle Mooslern (Gemeinde Berglern, erbaut um 1850)

Aussen ist die Kapelle aus Holz, Innen sieht sie nach einer Felsengrotte aus.

 
Ganz besonders schön find ich auch noch das Bienenhaus.
Es wird leider nicht besonders erwähnt oder beschrieben, ein Fachmann könnte sicher mehr dazu sagen.
 
 
 


 
und natürlich ist auch noch ganz viel an bäuerlichen Gerätschaften ausgestellt,
Karren, Eggen und Pflug
 
 
 


 
 
 
 
Sogar ein kleines Wegkreuz mit dem obligatorischen Buchs gibts zu entdecken.
 
 
Ein kleines Bacherl läuft durch und ein kleiner Weiher mit Schuppen und Steg ist angelegt.
 




 A Bruckerl übers Bacherl


Ich hoffe, es hat Euch ein wenig gefallen.
Wenn es genauer interessiert, hier gibts noch mehr Infos.
 
 
Ich wünsch euch allen eine ganz schöne Woche  
 
Maria

Kommentare:

  1. Liebe Maria!
    Ach... was habe ich diesen Post jetzt genossen! So tolle Bilder und wunderbar kommentiert!!
    Vielen, vielen Dank dafür!
    Ich wünsche Die noch einen gemütlichen Abend!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu liebe Maria,
    wow ... du hast das Bauernhofmuseum bestens präsentiert, da bekommt man ja richtig Lust mal einen Ausflug dahin zu machen :o))) Hab mir grad noch schnell alle deine Teile durchgelesen *hihi*

    Übrigens ... das Gartenhaus würde mir auch sehr gut gefallen ;o)

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und schick viele liebe Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria, ja die Laube und das Bienenhaus gefallen mir auch sehr, ach stell Dir mal vor in der Laube schön bei Kaffee und Tee, leckerer Kuchen und eine schöne Unterhaltung bei strahlendem Sonnenschein oder auch bei prasselndem Regen, gemütlich oder nicht!!
    Also wenn das mal zum Verkauf steht, schlag zu lach!!
    Vielen Dank auch für deinen Komentar bei mir, wie schön das Du Dich auch dazu geäußert hast und mir deine Meinung mitgeteilt hast!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und lass Dir noch ganz liebe Montagsgrüße hier
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Das Gartenhaus würde ich auch wohl nehmen :o)

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich kann dich gut verstehen! Dieses Gartenhäuschen ist wirklich wunderschön! Da hätte ich auch nichts dagegen, wenn das in meinem Garten stehen würde!
    Danke für deinen Kommentar bei mir!
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und Anregungen